Diplom-Ausbildung zum/zur Sozial- und Berufspädagogen/in


Berufsförderungsinstitut (bfi) Steiermark

Umfang:
394 UE / 19,0 ECTS (wba)
Termin:
wird laufend angeboten
Veranstaltungsort:
Steiermark
Zusatzinformationen:
Steiermark
Link zum Bildungsangebot:
Information:
Mag.a Marlene Grahsl
Telefon:

Anerkennung bei der wba:

Der Lehrgang ist mit 19 ECTS (wba) akkreditiert und kann wie folgt anerkannt werden:

wba-Zertifikat:

• Bildungstheoretische Kompetenz: Gesellschaft und Bildung: 0,5 ECTS im Pflichtteil und 0,5 ECTS im Wahlteil

• Didaktische Kompetenz: 1 ECTS im Pflichtteil

• Managementkompetenz: 1 ECTS im Pflichtteil

• Beratungskompetenz: : 1 ECTS im Pflichtteil

• Soziale Kompetenz: 1 ECTS im Pflichtteil

• Personale Kompetenz: 2 ECTS im Pflichtteil

wba-Diplom (Schwerpunkt Lehren/Gruppenleitung/Training):

• Didaktische Kompetenz: 2 ECTS im Pflichtteil (Lern- und Gruppenprozesse steuern)

• Fachkompetenz: 2 ECTS im Pflichtteil und 2 ECTS im Wahlteil)

Die Fachkompetenz kann jenen Absolvent/innen anerkannt werden, die in der Erwachsenenbildung das im Lehrgang erworbene Fachwissen einsetzen.

• Bildungstheoretische Kompetenz: 1 ECTS im Pflichtteil

• Soziale Kompetenz: 1,5 ECTS im Pflichtteil und 0,5 ECTS im Wahlteil

• Personale Kompetenz: 1,5 ECTS im Pflichtteil und 1,5 ECTS im Wahlteil

• 2 ECTS können zusätzlich als Lehrgangsbonus bei der Sozialen oder der Personalen Kompetenz angerechnet werden.

Die Projektarbeit, die im Zuge des Lehrgangs verfasst wird, kann für die wba-Diplomarbeit zum Nachweis der Reflexiven Kompetenz zur Begutachtung eingereicht werden. Die Arbeit muss den Vorgaben zur wba-Diplomarbeit entsprechen.